200 Jahre Heidelberger Romantik, Heidelberger Jahrbücher by Friedrich Strack

By Friedrich Strack

„Ein intestine Teil des Feuers, das Napoleon verzehrte", habe von Heidelberg seinen Ausgang genommen. Das sagte Freiherr vom Stein 1815 und meinte jene nationale Kulturerneuerung, die den Heidelberger Romantikerkreis um Achim von Arnim, Clemens Brentano u. a. entscheidend prägte. Die Beiträge untersuchen neben den kulturpolitischen Intentionen, auch die historischen, poetischen und philosophischen Grundlagen der Heidelberger Romantik. Schließlich geht es um Aspekte der „idealen" Naturlandschaft, die Heidelberg zum Inbegriff der Romantik werden ließen.

Show description

Read Online or Download 200 Jahre Heidelberger Romantik, Heidelberger Jahrbücher PDF

Best human geography books

A New Social Atlas of Britain

A brand new Social Atlas of england Daniel Dorling collage of Newcastle Upon Tyne, united kingdom This lovely and unique atlas finds in a wholly new approach the complicated and unforeseen geographical styles of British society on the finish of the 20 th century. according to the 1991 census and different social information, Dan Dorling makes use of the robust presentation of the inhabitants cartogram to exhibit a totally clean view of ways Britain’s humans paintings and stay.

Muslims on the Map: A National Survey of Social Trends in Britain (International Library of Human Geography)

Many religion teams within the united kingdom - so much particularly Muslims - have lately challenged the concept that faith can be predominantly an issue for the personal area. in accordance with this problem, the 2001 nationwide Census incorporated the query of non secular association. utilizing the large-scale facts of the 2001 nationwide Census, 'Muslims at the Map' has created the 1st lengthy awaited neighborhood profile which appears at Muslims as a whole religion group from a sociological and social coverage standpoint.

Human Geography: a History for the 21st Century

Written essentially and accessibly by way of major researchers, this booklet examines the debates, significant developments, study, and conceptual evolution of human geography in past times century. contemplating all the subject's basic subfields in flip, it addresses advancements in either continental eu and Anglo-American geography, offering a state of the art assessment of every.

Dao Companion to Daoist Philosophy

This can be the 1st finished spouse to the research of Daoism as a philosophical culture. It offers a basic assessment of Daoist philosophy in quite a few thinkers and texts from sixth century BCE to fifth century CE and displays the newest educational advancements within the box. It discusses theoretical and philosophical concerns in line with rigorous textual and historic investigations and examinations, reflecting either the traditional scholarship and glossy methods and methodologies.

Additional info for 200 Jahre Heidelberger Romantik, Heidelberger Jahrbücher

Sample text

Nur verhältnismäßig Wenige, durch die Menge zerstreut, schienen die Schmach zu fühlen, und wo man Historische und poetische Voraussetzungen der Heidelberger Romantik 33 sondern nur noch „Deutschlands Grenze“. 38 Wenn Brentano seinen Jenenser Studenten auf der Alten Brücke daran denken lässt, so bedeutet dies, dass ihm die Trennung des Vaterlandes, an der Karl Friedrich entscheidend mitgewirkt hatte, vor Augen stand. Er rühmt im Folgenden (aus dem Munde Athenes freilich) die wissenschaftliche Leistung Karl Friedrichs, die Erneuerung der Universität und der Fakultäten; eine Würdigung seiner politischen Aktivitäten unterbleibt jedoch.

Sie ist das Opfer ihrer „Getreuen“, die sie verführten und zu wüsten Ausschweifungen veranlassten. Görres ist, wie man weiß, kein Verächter der Französischen Revolution gewesen, die hier zur Debatte steht, sondern lediglich der Ankläger ihrer fehlgeleiteten, im Kern aber positiven Tendenzen. Er wendet sich gegen die Provokateure und Profiteure der Revolution, die das „Volk“ betrogen und ihm Sand in die Augen streuten. “ 14 Görres umschreibt hier seine eigenen – deprimierenden – Erfahrungen im Zusammenhang der Französischen Revolution in sarkastischer Bildlichkeit.

Paradoxerweise erweist sich der französische Kaiser als der ungebetene und verhasste Stifter der Heidelberger Romantik, den freilich seine reichstreuen Antipoden lieber ans Kreuz geschlagen hätten. Anders als Kleist in Berlin, der die preußische Gleichgültigkeit gegenüber Frankreich scharf anprangerte, fügten sie sich (zumindest nach außen hin) den badischen Gegebenheiten. 34 Er bringt darin die Verehrung und „treue Liebe“ zum Ausdruck, die 32 Der „Schutzbrief Napoleons für die Universität Heidelbergs“ wurde in Nr.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 16 votes